Staatliche Kunstsammlungen Dresden

#1 von Sachse , 26.12.2021 21:19

Marion Ackermann, unsere zugezogene Direktorin des Grünen Gewölbes hat endlich ihre Aufgabe gefunden. Mit dem Thema Sicherheit hatte sie ja etwas Pech und es verschwanden unbezahlbare Kunstwerke durch kulturlose arabische Kriminelle.
Doch jetzt verfolgt sie ein höheres Ziel und bekämpft den Rassismus in der Sammlung August des Starken: u.a. wird bei dem vor 300 Jahren entstandenen Kunstwerk "Mohr mit Smaragdstufe" zukünftig das Wort "Mohr" durch 4 Sternchen ausgeblendet.
Und als echter Dresdner reibt man sich verwundert die Augen und kommt unweigerlich zu dem Schluss: "Früher hätte es sowas nicht gegeben!"


Angefügte Bilder:
Sie haben nicht die nötigen Rechte, um die angehängten Bilder zu sehen
 
Sachse
Beiträge: 70
Punkte: 195
Registriert am: 25.02.2016

zuletzt bearbeitet 26.12.2021 | Top

   

Dresden Heute
Löschwitzhöhe

Xobor Forum Software von Xobor
Datenschutz