BVG

#1 von Maik Amsel , 15.07.2020 17:36

Berliner Vekehrsbetriebe- betreiben Busse, Straßenbahnen und die U-Bahn und deren Haltestellen/ Bahnhöfe.

Causa Mohrenstrasse
Im Zuge Rassismusdebatte in USA will BVG den U-Bahnhof Mohrenstrasse in Glinkastrasse umbenennen. Kommt nun aus der Nummer so schnell aber nicht raus.

Das Absurdeste an der Causa Mohrenstrasse ist ja eigentlich, wer & welche Partei die Entscheidung traf, die U-Bahn-Station Otto-Grotewohl-Straße zum 1. Jahrestag der "Wiedervereinigung" 1991 in Mohrenstraße umzubenennen. Es war SPD-Verkehrssenator Wolfgang Nagel! Grotewohl saß übrigens für die SPD bis 1933 im Reichstag...
Ein SPD-Verkehrsminister hatte also 1991, als Berlin mit einer Unsumme an Problemen konfrontiert war, nichts eiligeres zu tun, als ausgerechnet eine U-Bahnstation umzubenennen, die nach einem Mitglied der letzten SPD-Reichtstagsfraktion & einer SPD- Widerstandsgruppe benannt war. Wieso?
Grotewohl hatte sich 1946 für Zusammenschluss von SPD und KPD ausgesprochen und wurde später am 7. Oktober 1949 zum ersten Ministerpräsidenten der DDR. Das war für einen Westberliner SPD-"Genossen" natürlich nicht hinnehmbar. Also weg mit Grotewohl! Und her mit Mohrenstrasse.


Maik Amsel  
Maik Amsel
Beiträge: 4
Punkte: 12
Registriert am: 10.06.2020


RE: BVG

#2 von Hubert , 19.07.2020 18:30

Blick auf den U-Bahnhof Görlitzer Bahnhof in Kreuzberg, 1988.

Fotograf: Roehrensee
© Roehrensee
Quelle: https://upload.wikimedia.org/


Angefügte Bilder:
Sie haben nicht die nötigen Rechte, um die angehängten Bilder zu sehen
Hubert  
Hubert
Beiträge: 11
Punkte: 15
Registriert am: 03.12.2019

zuletzt bearbeitet 19.07.2020 | Top

RE: BVG

#3 von Plums , 20.07.2020 16:18

1955
am Nollendorfplatz mit Bahnhof und Straba-Gleise

(deutsche-digitale-bibliothek.de / Nachlass Rolf Goetze / SM 2014-2023,19 / Stiftung Stadtmuseum Berlin)


Angefügte Bilder:
Sie haben nicht die nötigen Rechte, um die angehängten Bilder zu sehen
Plums  
Plums
Beiträge: 4
Punkte: 8
Registriert am: 01.12.2019

zuletzt bearbeitet 20.07.2020 | Top

RE: BVG

#4 von Hanns , 20.07.2020 22:21

1956
Reichskanzlerplatz mit U-Bahnhof -- ( heute: Theodor-Heuss-Platz
(deutsche-digitale-bibliothek.de / Nachlass Rolf Goetze / SM 2014-2023,21 / Stiftung Stadtmuseum Berlin)

Angefügte Bilder:
Sie haben nicht die nötigen Rechte, um die angehängten Bilder zu sehen
Hanns  
Hanns
Beiträge: 53
Punkte: 101
Registriert am: 21.02.2016


RE: BVG

#5 von Berliner ( gelöscht ) , 21.10.2020 21:06

Die neuen BVG Doppelstocker wurden vorgestellt.

Angefügte Bilder:
Sie haben nicht die nötigen Rechte, um die angehängten Bilder zu sehen
Berliner

RE: BVG

#6 von Neubert , 01.01.2021 15:16

Möglicherweise eines der letzten Fotos der Straßenbahnlinie 55 unter der Autobahnbrücke (nach Hamburg) in Richtung Spandau, 1967.
Rechts der Jakob-Kaiser-Platz, Charlottenburg-Nord.

Angefügte Bilder:
Sie haben nicht die nötigen Rechte, um die angehängten Bilder zu sehen
Neubert  
Neubert
Beiträge: 17
Punkte: 21
Registriert am: 08.01.2017


RE: BVG

#7 von Torsten , 10.02.2023 18:47

Endhaltestelle
Seit 1905 konnte man mit der Straßenbahn von Berlins Mitte über Tempelhof bis zur Machnower Schleuse des Teltow-Kanals fahren. Die Nummer 96 erhielt die Linie 1930. Nach dem Mauerbau fuhr am 31. Oktober 1961 zwischen Teltow, Stahnsdorf und Kleinmachnow die letzte 96er. Der 1927/28 gebaute Mitteleinstiegs-Triebwagen TM 36 Nr. 3587 der BVG kann seit 2009 in Kleinmachnow besichtigt werden.
(Foto: © Peter Steiniger)

Angefügte Bilder:
Sie haben nicht die nötigen Rechte, um die angehängten Bilder zu sehen
 
Torsten
Beiträge: 22
Punkte: 34
Registriert am: 22.02.2016


RE: BVG

#8 von Bormann , 23.02.2023 22:20

Guten Morgen vom Berliner U-Bahnhof Lindauer Allee!
Hier verkehrt die Linie U8. Der Bahnhof im Ortsteil Reinickendorf besticht durch seine farbenfrohe Gestaltung. Die stilisierten Bäume an den Wänden zeigen den Lindenbaum, das Wappen der Stadt Lindau, nach der die Station benannt ist.

Angefügte Bilder:
Sie haben nicht die nötigen Rechte, um die angehängten Bilder zu sehen
Bormann  
Bormann
Beiträge: 14
Punkte: 30
Registriert am: 24.02.2016


RE: BVG

#9 von Torsten , 23.02.2023 22:49

U-Bahnhof Schlesisches Tor. Schlesisches Tor ist eine Station der U-Bahn-Linien U1 und U3. Benannt ist die Station nach dem ehemaligen Stadttor in der Berliner Zollmauer, das sich bis Mitte des 19. Jahrhunderts dort befand.
Baubeginn 1901 Eröffnung 15. Februar 1902

Angefügte Bilder:
Sie haben nicht die nötigen Rechte, um die angehängten Bilder zu sehen
 
Torsten
Beiträge: 22
Punkte: 34
Registriert am: 22.02.2016


RE: BVG

#10 von TATRA , 19.03.2023 21:33

ohne Datierung
Bahnhof "Podbielskiallee"
(eisenbahnfreunde-hannover.de)


Angefügte Bilder:
Sie haben nicht die nötigen Rechte, um die angehängten Bilder zu sehen
 
TATRA
Beiträge: 9
Punkte: 17
Registriert am: 15.02.2022


RE: BVG

#11 von Fernfahrer , 18.10.2023 22:07

Seit kurzem hat der – geschlossene – U-Bahnhof Französische Straße den neuen Namen „Nord-Süd“ erhalten. Züge halten hier dennoch nicht mehr. Die Umbenennung soll eine Hommage an die Geschichte der Berliner U-Bahn sein, verkündet die BVG.
Ende Januar 1923 wurde das erste Teilstück der von Nord nach Süd führenden Untergrundbahn eröffnet (heute Teil der U6). Die Strecke verlief vom U-Bahnhof Stettiner Bahnhof (heute Naturkundemuseum) u.a. über den Bahnhof Französische Straße zum U-Bahnhof Hallesches Tor. Damals gab es noch keine Liniennummern, so erhielt die Strecke den Namen „Nordsüdbahn“.


Angefügte Bilder:
Sie haben nicht die nötigen Rechte, um die angehängten Bilder zu sehen
Fernfahrer  
Fernfahrer
Beiträge: 2
Punkte: 2
Registriert am: 10.06.2020


RE: BVG

#12 von Busfahrer , 07.11.2023 18:25

U-Bahnhof Heidelberger Platz
Vielleicht der schönste U- Bahnhof in Berlin
Bild: Julian Becker


Angefügte Bilder:
Sie haben nicht die nötigen Rechte, um die angehängten Bilder zu sehen
Busfahrer  
Busfahrer
Beiträge: 4
Punkte: 4
Registriert am: 16.02.2022


RE: BVG

#13 von Georg Krause , 26.05.2024 18:28

um 1900
Bau der U-Bahn am Auguste-Viktoria-Platz (heute Breitscheidplatz), Blick zum Gloria-Palast
... heute würden wir auf das UpperWest und das Zoofenster (WaldorfAstoria) schauen
(pinterest / museum nürnberg)

Angefügte Bilder:
Sie haben nicht die nötigen Rechte, um die angehängten Bilder zu sehen
Georg Krause  
Georg Krause
Beiträge: 3
Punkte: 3
Registriert am: 17.04.2022


   

Berliner S-Bahn

Xobor Forum Software von Xobor
Datenschutz